Franziskus und Ingrid Klimke (Foto: Lafrentz)

Sport

Sport

Franziskus, Star Connection und Hamilton triumphieren in Wiesbaden.

Beim traditionsreichen Pfingstturnier im Schlosspark von Wiesbaden-Biebrich triumphierten zwei Hannoveraner. Im Viereck sicherten sich Franziskus v. Fidertanz/Alabaster (Z.: Elisabeth Albers, Löningen) und Ingrid Klimke den Sieg in Grand Prix und Kür.

 

Im Gelände waren Star Connection v. Chacco-Blue/Star Regent xx (Z.: Dr. Rainer Nitsch, Luhmühlen) und Michael Jung das Maß der Dinge. Sie gewannen die Vier-Sterne-Kurzprüfung. Damit meldete sich der Weltmeister der jungen Vielseitigkeitspferde von 2014 nach langer Verletzungspause eindrucksvoll zurück. Auch die U25-Wertung siegte ein Hannoveraner: Hamilton v. Heraldik xx/Furioso's Sohn (Z.: Joachim Sommer, Immenhausen-Holzhausen) hatte mit Josefa Sommer die Nase vorne.